Wiesbadener Wappen Schiersteiner Wappen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Wiesbadener und Schiersteiner Wappen

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Wiesbaden-Schierstein

Barrierefreiheit in Schierstein

Gemeinsamer Antrag der Arbeitsgruppe Freizeit, Soziales und Bürgerbeteiligung zur Sitzung des Ortsbeirats am 07.09.2022

Wir bitten den Ortsbeirat um folgenden Beschluss:

Der Magistrat der Landeshauptstadt Wiesbaden wird gebeten, dafür Sorge zu tragen, dass die gesetzlichen Verpflichtungen erfüllt werden, Neubauten mit barrierefreien Zugängen auszustatten.

Konkret bitten wir um die Umsetzung dieser Verpflichtung bei der Sommergastronomie „RheinLounge“ am Schiersteiner Osthafen.

Begründung:

Im Frühling 2019 eröffnete die Sommergastronomie „RheinLounge“ am Schiersteiner Hafen, leider ohne barrierefreien Zugang bis heute. Der Ortsbeirat hat wiederholt bei der Stadt nachgefragt, wann die Umsetzung erfolgen wird, aber leider bisher immer noch ohne Ergebnis. Die Firma Huhle hat am 23.03.2020 an die Stadtentwicklungsgesellschaft (SEG) ein Angebot zum Umbau vorgelegt, das nicht umgesetzt wurde, weil die benötige Rampe zu lang sei. Inzwischen gibt es auch eine Ideenskizze des Schiersteiners Peter Kaufmann für einen möglichst barrierefreien Zugang, die wir diesem Antrag als Anlage beifügen. Hier wäre die Rampe nicht parallel zur Hafenpromenade wie im „Huhle-Vorschlag“, sondern in Richtung Hafen anzubringen. Eventuell könnte mit dieser Lösung auch noch eine Erweiterung des Platzangebots der „RheinLounge“ einhergehen. Die aktuell nicht barrierefrei erreichbaren Toiletten könnten durch eine Anhebung des Bodens vor den Toiletten und durch eine Rampe dorthin barrierefrei gestaltet werden. Möglicherweise müsste im Inneren eine Toilettenkabine entfallen, um den erforderlichen Drehradius für Rollstuhlfahrer/innen herzustellen.

Wir möchten daran erinnern, dass Schierstein 2016 als Modellstadtteil für Barrierefreiheit ausgewählt wurde. Das Projekt „Für ein Wir in Schierstein“, eine Kooperation von Stadt und dem PARITÄTISCHEN Hessen, sollte beispielhaft für das Thema Barrierefreiheit sensibilisieren und auf Verbesserungen aufmerksam machen.

Die „RheinLounge“ war zu diesem Zeitpunkt des Projektes noch nicht existent. Wäre diese schon eröffnet gewesen, müssten bestimmt schon vielfältige Verbesserungen vorgenommen worden sein. Umso erschreckender ist, dass die „RheinLounge“ trotz der Kooperation zur Barrierefreiheit und im Verantwortungsbereich der Stadt Wiesbaden sehenden Auges so geplant wurde, dass es mobil eingeschränkten Menschen nicht möglich ist, sie zu betreten. Der Schiersteiner Ortsbeirat möchte es allen Menschen ermöglichen, die Sommergastronomie mit ihrem wunderbaren Ambiente am Schiersteiner Hafen zu nutzen. Dabei geht es uns um eine praktikable Lösung, selbst wenn nicht alle DIN-Vorschriften hundertprozentig eingehalten werden können.

Ideenskizze von Peter Kaufmann Ideenskizze von Peter Kaufmann


Erstellt: 03.08.2022, letzte Änderung: 03.08.2022, Autor: W.Richters, © 2000