Wiesbadener Wappen Schiersteiner Wappen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Wiesbadener und Schiersteiner Wappen

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Wiesbaden-Schierstein

Einrichtung von Carsharing-Standorten in Schierstein

Gemeinsamer Antrag der Fraktionen
ZUKUNFT SCHIERSTEIN, SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
zur Sitzung des Ortsbeirats am 26.01.2022

Wir bitten den Ortsbeirat um folgenden Beschluss:

Der Magistrat wird gebeten, gemäß den in der Online-Konferenz am 13. Januar 2022 den Ortsbeiräten vorgestellten Vorschlägen der ESWE Verkehr einen Carsharing-Standort in der Reichsapfelstraße 29 einzurichten und diesen perspektivisch um einen weiteren Standort zu erweitern.

Bei der Auswahl weiterer Standorte in Schierstein bittet der Ortsbeirat außerdem darum, früher und besser in die Planung eingebunden zu werden.

Begründung:

Am 13. Januar 2022 stellte das Verkehrsdezernat gemeinsam mit Vertretern der ESWE Verkehr ein Konzept zur Erweiterung des Carsharing-Angebots im Stadtgebiet Wiesbaden vor. Um diese Standorte zeitnah realisieren zu können, wurden die betroffenen Ortsbeiräte darum gebeten, jeweils einen entsprechenden Beschluss zu fassen, mit dem die nach bestimmten Kriterien vorausgewählten Standorte für Carsharing bestätigt werden sollen.

Für Schierstein wurden zwei Stellplätze für stationsgebundenes Carsharing in der Reichsapfelstraße 29 vorgeschlagen, von denen bereits zum Juli 2022 einer eingerichtet werden könnte, wenn der Ortsbeirat Schierstein bis zum 22. Februar 2022 einen dementsprechenden Beschluss fasst. Ein weiterer Stellplatz am selben Standort könnte später folgen.

Dass Schierstein zeitnah ein eigenes Carsharing-Angebot braucht und einrichten sollte, um das Verkehrsaufkommen und insbesondere den Parkdruck im Stadtteil deutlich zu reduzieren, hat der Ortsbeirat schon[1] mit einem Antrag im Dezember 2021 einstimmig beschlossen. Denn wissenschaftliche Studien belegen, dass ein einzelnes stationsbasiertes Carsharing-Fahrzeug in der Regel bereits bis zu zehn, vereinzelt sogar bis zu zwanzig Privatfahrzeuge ersetzen kann, egal ob Erst- oder Zweitfahrzeuge (Bundesverband Carsharing 2020: Fact Sheet – Verkehrsentlastung durch CarSharing). Damit ist die Ausweitung des städtischen Carsharing-Angebots gleichzeitig ein wichtiger Beitrag zur Reduzierung des allgemeinen Parkdrucks.

Geplanter Carsharing-Platz in Schierstein
Geplanter Carsharing-Platz in Schierstein
Quelle: Präsentation von ESWE Verkehr am 13.01.2022


Bemerkungen:

Der Antrag wurde mit drei Gegenstimmen und einer Enthaltung der CDU-Fraktion angenommen.

[1] Der Ortsbeirat wünscht sich schon länger ein Carsharing-Angebot in Schierstein und hat das beispielsweise in der Sitzung am 23.02.2017 bei seinen Anmeldungen zum Doppelhaushalt 2018/2019 zum Ausdruck gebracht.


Erstellt: 15.01.2022, letzte Änderung: 26.01.2022, Autor: W.Richters, © 2000